Ja, natürlich!
Enkering bei Kinding

Pressemeldungen

Ein Rückzugsort für Fledermäuse

Die Arndthöhle ist bis April nächsten Jahres gesperrt und bietet den Tieren einen sicheren Lebensraum

Bayerns Naturpark-Ranger: Gemeinsam für die Umwelt

40 Ranger aus den bayerischen Naturparken haben sich vom 15. bis 17. September zur Jahrestagung im Bayerischen Wald getroffen. Sie tauschten sich über ihre Aufgaben aus.

Den Weg des Hopfens erleben

Wiedereröffnung des Hopfenlehrpfads in Tettenwang nach Modernisierung und Überarbeitung

Wiesen-Wissen aus der Kiste

Dollnstein - Wie viele Stockwerke hat eine Wiese? Und warum würde eine Welt ohne Insekten ziemlich stinken? Wer das nicht weiß, braucht nur einen Dollnsteiner Erstklässler zu fragen. Die Kinder sowie die Buben und Mädchen der Arbeitsgemeinschaft "Natur erleben" sind jetzt wahre Wiesen-Experten dank der Mitmach-Pakete des Naturpark Altmühltal, mit denen sie den Sommer über den Lebensraum Wiese erforscht haben.

Insektenparadies Schutthalde

Neue Lebensräume durch Biotop-Inseln nahe dem Blumenberg

Erlebnispfad in Mörnsheim: Mit "Hand und Herz" in der Natur

Mörnsheim - Gemeinsam mit dem Naturpark Altmühltal hat der Markt Mörnsheim die Neukonzeption eines Erlebnispfades in Mörnsheim, den sogenannten "Schäfchenweg" umgesetzt. Das Projekt wird vom Staatsministerium für Umwelt- und Verbraucherschutz (StMUV) gefördert.

Naturschutz vs. Tourismus: Ist die Altmühl-Ampel die Lösung?

Weil die Altmühl so schön langsam durch ihr hübsches Tal fließt, ist sie bei Ausflüglern und Bootsfahrern sehr beliebt. Das wiederum sehen die Fischer mit Besorgnis. Am runden Tisch entstand eine Idee. Ist eine Ampel für die Altmühl die Lösung?

Der Naturpark Altmühltal blüht auf: Augen- und Insektenweide in Greding

Stadt Greding pflegt Blühwiese an ausgewählten Standorten

Bootwandern als Freizeitvergnügen problematisch?

Letztes Jahr tauchten sie immer wieder auf: Berichte und Beschwerden über zu viele Bootsfahrer auf der Altmühl. Doch wie viele sind es tatsächlich? Welche Störungen verursachen sie? Und was kann getan werden, um die Natur am und im Fluss vor negativen Auswirkungen zu schützen? Naturpark-Rangerin Birgitta Hohnheiser äußert sich.

"Leben in und an der Altmühl"

Eichstätt - Die Online-Vortragsreihe "Faszinierendes Leben in und an der Altmühl" vom Naturpark Altmühltal startet am heutigen Mittwoch.

"Kinder mit in die Natur nehmen"

Erlebnispfad mal anders - Neuauflage des Schäfchenweges in Mörnsheim

Unterwegs mit dem Naturpark-Ranger

Heimatverein Laibstadt auf Exkursion nach Rabenreuth - Staunen über die Artenvielfalt

Faszinierende Farbenpracht

Die Gemeinden im Landkreis versuchen immer mehr Blühwiesen anzulegen, um Insekten eine neue Heimat zu bieten

Gemeinsam für die Natur unterwegs

Treffen im Informationszentrum Naturpark Altmühltal - Entwicklung von Besucherlenkkonzepten

Studio Altmühl

Eine Wanderung durch den Naturpark Altmühltal

Dem Riesenbärenklau zu Leibe gerückt

Naturpark und städtischer Bauhof bekämpfen die gefährlichen Gewächse bei Kottingwörth

Die Natur als Erlebnis darstellen

Am Reisberg bei Lippertshofen soll ein neuer Walderlebnispfad mit mehreren Infostationen entstehen

Blühendes "Buffet" für Wildbienen und Schmetterlinge

Samentüten für bunte Blumensäume in heimischen Gärten im Naturpark Altmühltal

Treuchtlingens Naturparkrangerin hat ein Auge auf Mensch und Natur

Ann-Katrin Frisch kümmert sich um das westliche Altmühltal und seine Besucher

Kampf gegen die Giftpflanze

Im Wassertal hat sich der Riesenbärenklau breitgemacht - Circa 4000 Stück ausgestochen

Neuer Lebensraum für Insekten

Maßnahmen gegen drastischen Rückgang der biologischen Vielfalt in Eichstätt

Vom Wohnzimmer der Tiere ins Maximilianeum

Sie sind Oasen der Ruhe, aber können auch Orte des Konfliktes sein: Bayerns Naturparke. Über Chancen und Aufbruchsstimmung diskutierten Landtagspräsidentin, Landrat, Verbandsvertreter und Ranger auf dem Informationstag des Naturparkverbands Bayern e. V.

"Altmühltaler Weiderind" als neue Marke

Naturpark Altmühltal startet jetzt mit der Umsetzung des Leader-Projektes

Ein schlummerndes Insekten-Paradies

Neue Infotafeln informieren über das Projekt "Der Naturpark Altmühltal blüht auf".

Naturnahes öffentliches Grün in Nassenfels

Vortrag am Dienstag zu diesem Thema mit Christa Boretzki vom Naturpark Altmühltal

Studio Altmühl (Teil 2)

Studio Altmühl (Teil 1)

Altmühltal statt Alpen

Naturpark-Rangerin Lucia Gruber erklärt die ungewöhnliche Vegetation auf Magerrasen

50 Jahre Naturpark Altmühltal

Eine Erfolgsgeschichte für den bayerischen Naturtourismus

„Gesichter des Naturparks“

Beim Festakt im Spiegelsaal wurden drei neue Rangerinnen vorgestellt.

Mittler zwischen Mensch und Umwelt

Naturpark Altmühltal beschäftigt erstmals Ranger: Lucia Gruber ist auch für Riedenburg und Dietfurt zuständig